Erläuterungen zur Konzernbilanz – Passiva

(27) Aktive und passive Steuerabgrenzung

In der folgenden Tabelle werden die aktiven und passiven latenten Steuern auf die Bilanzpositionen aufgeteilt, aus denen sie resultieren.

 

31.12.2010

31.12.2009 1)

Mio. EUR

   

Aktive latente Steuern (latente Steuerforderungen)

   

Schadenrückstellung

338

251

Versicherungstechnische Rückstellungen

290

269

Verlustvorträge

306

271

Deckungsrückstellung

50

52

Rückstellungen

208

132

Forderungen aus dem Versicherungsgeschäft

12

20

Kapitalanlagen

68

54

Depotforderungen

309

537

Beitragsrückerstattung

13

14

Übrige Kapitalanlagen

3

14

Wertberichtigung

–180

–267

Sonstige

400

232

Gesamt

1.817

1.579

     

Passive latente Steuern (latente Steuerverbindlichkeiten)

   

Schwankungsrückstellung

1.088

1.060

Abgegrenzte Abschlusskosten 2)

488

511

Depotforderungen

51

96

Forderungen aus dem Versicherungsgeschäft

381

99

Bestandswert erworbener Versicherungsbestände (PVFP)

302

285

Deckungsrückstellung

167

342

Versicherungstechnische Rückstellungen

47

95

Kapitalanlagen

197

191

Schadenrückstellung

30

59

Übrige Kapitalanlagen

63

23

Schuldenkonsolidierung

18

12

Rückstellungen

55

16

Sonstige

95

64

Gesamt

2.982

2.853

     

Nettobetrag der latenten Steuern

1.165

1.274


1) Angepasst aufgrund IAS 8

2) Die Steuerlatenzen auf die abgegrenzten Abschlusskosten beziehen sich auf den Nettoausweis, d. h. nach Berücksichtigung der Rückanteile

Die aktiven und passiven latenten Steuern sind wie folgt ausgewiesen:

 

31.12.2010

31.12.2009

Mio. EUR

   

Aktive latente Steuern

268

235

Passive latente Steuern

1.433

1.509

Nettobetrag der latenten Steuern

1.165

1.274