Erläuterungen zur Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung

(32) Übriges Ergebnis

 

2010

2009 1)

Mio. EUR

   

Sonstige nichttechnische Erträge

   

Währungskursgewinne

262

206

Ertrag aus der Vereinnahmung eines negativen Geschäfts- oder Firmenwerts

93

Erträge aus Dienstleistungen

164

151

Wertaufholungen auf abgeschriebene Forderungen

98

107

Erträge aus Deposit Accounting

50

40

Erträge aus dem Abgang von Sachanlagevermögen

9

1

Erträge aus der Auflösung sonstiger nichttechnischer Rückstellungen

143

24

Zinserträge

44

36

Provisionserträge

57

47

Mieterträge

30

32

Erträge aus dem Rückkauf eigener Wertpapiere

4

30

Übrige Erträge

86

200

Summe

947

967

     

Sonstige nichttechnische Aufwendungen

   

Währungskursverluste

120

94

Sonstige Zinsaufwendungen

158

153

Abschreibungen und Wertberichtigungen

110

153

Aufwendungen für das Unternehmen als Ganzes

182

177

Aufwendungen für Dienstleistungen

227

167

Sonstige Steuern

51

20

Aufwendungen aus der Bewertung von Veräußerungsgruppen

55

Übrige Aufwendungen

136

241

Summe

1.039

1.005

     

Sonstiges Ergebnis

–92

–38


1) Angepasst aufgrund IAS 8

Die übrigen Erträge enthalten einen Gewinn (9 Mio. EUR) aus der Veräußerung der Euro International Reinsurance S. A., Luxemburg (siehe hierzu auch unsere Ausführungen im Kapitel „Konsolidierung“).