Konzernanhang

Allgemeine Informationen

Die Talanx AG steht als Finanz- und Managementholding an der Spitze des mit Prämieneinnahmen in Höhe von 22,9 (20,9) Mrd. EUR für 2010 drittgrößten deutschen Versicherungskonzerns mit Sitz in Hannover, Deutschland. Sie ist selbst jedoch nicht im Versicherungsgeschäft tätig. Die Gruppe ist weltweit über Kooperationen in über 150 Ländern aktiv und bietet qualitativ hochwertige Versicherungsdienstleistungen sowohl im Nichtlebens- als auch im Lebensversicherungsgeschäft, in der Rückversicherung sowie Geschäfte im Bereich Asset Management an.

Der Konzern arbeitet als Mehrmarkenanbieter in den Geschäftsbereichen Industrieversicherung, Privat- und Firmenversicherung Deutschland, Privat- und Firmenversicherung International, Schaden- und Personen-Rückversicherung sowie Konzernfunktionen. Dazu zählen HDI, HDI-Gerling mit Versicherungen für Privat- und Firmenkunden sowie Industriekunden, Hannover Rück – einer der weltweit führenden Rückversicherer –, die auf Bankenvertrieb spezialisierten Neue Leben, PB und Targo Versicherungen sowie AmpegaGerling als Fondsanbieter und Vermögensverwalter. Am Jahresende 2010 arbeiteten weltweit 16.874 (16.921) Mitarbeiter* in den Gesellschaften des Talanx-Konzerns.

Die Talanx AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des HDI Haftpflichtverband der Deutschen Industrie Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (Obergesellschaft), Hannover (HDI V. a. G.) und Muttergesellschaft für alle zum HDI V. a. G. gehörenden Konzerngesellschaften. Sie ist im Handelsregister des Amtsgerichts Hannover unter der Nummer HR Hannover B 52546 mit der Adresse „Riethorst 2, 30659 Hannover“ eingetragen. Der HDI V. a. G. ist nach §§ 341 ff. HGB verpflichtet, einen Konzernabschluss aufzustellen, in den die Abschlüsse der Talanx AG und ihrer Tochtergesellschaften einbezogen sind. Der Konzernabschluss des Mutterunternehmens wird im elektronischen Bundesanzeiger bekannt gemacht.

*Mitarbeiterkapazitäten zum 31.12.